(c)2006 Deluxe-Menu.com

  • T131 T201 T71 T21
  • T131 T201 T71 T21
  • T131 T201 T71 T21
T201 T131 T71 T21 Graubünden

Start und Rangliste

Presenting Sponsor

Mammut

Sponsor

Migros  Tuffli Events

Partner

GKB  Enervit

Suunto  tracker.com

Donator

nahrin  Erdinger

Compex Sport aktiv  Pagewerkstatt

 Sportfoerderung GR  

Host

graubuenden

Destinationen

Davos Klosters  Bergün-Filisur

Samedan Pontresina

 St. Moritz  Bregaglia

Savognin Lenzerheide

Arosa Engadin St. Moritz

Official Carrier

RHB SBB

PostAuto

 

Zugspitz Ultratrail Transalpine Run


Impressionen 2014

Fotos by Robert Boesch

robert-boesch_-1.jpg robert-boesch_-10.jpg robert-boesch_-12.jpg robert-boesch_-13.jpg robert-boesch_-14.jpg robert-boesch_-2.jpg robert-boesch_-3.jpg robert-boesch_-4.jpg robert-boesch_-6.jpg robert-boesch_-5.jpg robert-boesch_-7.jpg robert-boesch_-9.jpg robert-boesch_-1.jpg robert-boesch_-10.jpg robert-boesch_-2.jpg robert-boesch_-3.jpg robert-boesch_-4.jpg robert-boesch_-5.jpg robert-boesch_-6.jpg robert-boesch_-7.jpg robert-boesch_-8.jpg
 

auswahl_sit_de.JPG

Anmeldung 2015

Ab dem 01. Dezember 2014 ist die Anmeldung für den Swiss Irontrail 2015 geöffnet!

Alle Informationen rund um den Swiss Irontrail 2015 findet ihr ab diesem Zeitpunkt ebenfalls auf dieser Webseite!


robert-boesch_-6.jpg

Erlebnisberichte Swiss Irontrail 2014

Erlebt den Swiss Irontrail 2014 noch einmal: Eindrückliche Videos, imposante Bilder und spannende Berichte von unseren Läufern!

Weitere Infos Erlebnisberichte

robert-boesch_-4.jpg

Spezialwertung 2014

Unter folgendem Link findet ihr die Ergebnisse der Spezialwertung 2014. Die Spezialwertung beinhaltet alle Läufer der Kategorien T201 und T141, welche zeitgerecht bis Samedan (km 56),  Maloja (km 96), Savognin (km 137) oder Lenzerheide (km 163) gekommen sind. Die Daten stammen vom Live-Tracking sowie von der Zeitmessung. 

Weitere Infos Spezialwertung 2014

robert-boesch_-10.jpg

Glückliche Finisher, motivierte Helfer und ein zufriedener OK-Chef

Von den 144 Gestarteten erreichten am 202 Kilometer langen Swiss Irontrail exakt 70 das Ziel in Davos. „Das Rennen ist der Hammer“, hörte OK-Präsident Andrea Tuffli von mehreren Teilnehmern. „Nun geht es für uns an den Feinschliff.“

Weitere Infos Medienmitteilung

_robert-boesch_ (1).jpg

Das „coole Gefühl“ des Zieleinlaufes

Überraschend und zugleich sensationell lief am dritten Swiss Irontrail eine Frau als Overallsiegerin durchs Ziel in Davos. Denise Zimmermann aus Mels distanzierte die männliche Konkurrenz auf den über 200 Kilometern um 39 Minuten und mehr.

Weitere Infos Medienmitteilung

irontrail footer